Direkt zum Inhalt

Termine und Veranstaltungen

Terminpläne

Hier finden Sie in die Terminpläne des laufenden Schuljahres sowie aktuelle Ergänzungen.

Terminplan  Schuljahr 2018/2019

Terminplan 1. Halbjahr 2018/19, Version vom 16.08.2018)

 

 

Schulinformation August 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Eltern!

 

Die Schulinformationen zum Start in das Schuljahr 2018/19 können unter nachfolgendem Link heruntergeladen werden: Schulinfo August 2019

 

Studienfahrt nach Le Pradet

Montag, 28.05.18:

Mit 43 Schülern und den vier Lehrern Frau Heinrich, Herrn Schintz, Frau Bayraktar und Herrn Morize startete die größte Gruppe um 21 Uhr ihre Reise nach Südfrankreich. Alle waren mit Kissen bepackt und hofften zumindest auf ein paar Stunden Schlaf, denn angekündigt war, dass wir 14 Stunden unterwegs sein würden und am Dienstagmorgen in unserer Jugendherberge ankommen sollten. 

Studienfahrt nach Wien der LKs Deutsch und Mathematik

Montag, 21.05.18:  Mehr oder weniger motiviert sollte unsere Kursfahrt beginnen, zusammen mit Frau Wilhelmi, Frau Uffelmann und Herrn Engels (als springendem Begleiter). Wir fuhren als einzige Gruppe mit dem Zug zu unserem Ziel: Wien. Wie sich herausstellte, wurde diese Idee aber nicht von allen wertgeschätzt, allen voran Frau Uffelmann, die mehrmals betonte, dass sie ja von vorneherein gesagt habe, dass Zugfahren, vor allem mit dem ,,Night Jet‘‘, nicht sehr schlau und komfortabel sei. Sie sollte Recht behalten, denn nach einer langen und unbequemen Nacht im - mittlerweile berühmt berüchtigten - ,,Night Jet‘‘, kamen wir, eher weniger erholt, am nächsten Morgen am Wiener Hauptbahnhof an.

"Ciao Napoli!" - Studienfahrt Neapel/Pompeji des Erdkunde-LK (Harmel)

Die 18 Schülerinnen und Schüler des EK-LKs erlebten eine abwechslungsreiche, lehrreiche und vor allem ereignisreiche Studienfahrt an den Golf von Neapel. Neben den historischen und aktuellen stadtgeographischen Strukturen Neapels wurde ebenso die Naturgeographie erwandert, welche neben den Phlegräischen Feldern auf dem Vesuv ihren Höhepunkt fand.

Natürlich durfte ein Besuch in der Ausgrabungsstätte von Pompeji nicht fehlen, bei dem die SchülerInnen unter anderem die Dramatik des Vesuv-Ausbruchs von 79 n. Chr. förmlich spüren konnten. Der gelungene Abschluss der Reise fand in Sorrent statt, einem Städtchen mit malerischen Klippen und einladenden Gassen.

Inhalt abgleichen