Digitalunterricht am KGW - Iststand und Fakten

 

Der Digitalunterricht wird angereichert und unterstützt durch die Webkonferenzplattform Big Blue Button sowie den BSCW-Server.

Big Blue Button

  • ist die rechtssichere und datenschutzkonforme Webkonferenzplattform des Landes, die sowohl ständig gewartet und aktualisiert wird als auch fortwährend bedarfskonform ausgebaut wird.

  • Lehrkräfte können während der Webkonferenz ihren Schülerinnen und Schülern Materialien zum Download zur Verfügung stellen,
    den eigenen Bildschirm zur Mitverfolgung der Entwicklung von Tafelbildern öffnen,
    zusammen mit Schülern das integrierte Whiteboard nutzen, auch im Mehrbenutzermodus, so dass auch Schüler am Tafelbild mitarbeiten können,
    per Chat kommunizieren, entweder für alle sichtbar (öffentlicher Chat) oder speziell mit einem Schüler (privater Chat),
    schnell und unkompliziert Umfragen erstellen und das Ergebnis auch für alle direkt veröffentlichen,
    separate Gruppenräume für die Schüler einrichten, in denen in der Gruppe alle oben beschriebenen Funktionen für die Gruppenmitglieder nutzbar sind,
    die Schüler in den Gruppenräumen besuchen - umgekehrt können Schüler während der Gruppenarbeit stets zum Lehrer zurückkehren, um Fragen zu stellen

  • Die Plattform ist mittlerweile so gut wie immer verfügbar und läuft weitestgehend stabil. Das Pädagogische Landesinstitut arbeitet fortwährend am Ausbau und der Absicherung der Plattform sowie an der Verbesserung der Übertragungsqualität.

  • Verbindungsprobleme entstehen natürlich nicht nur auf der Serverseite, es kann auch an den Gegebenheiten bei den Nutzern vor Ort liegen, z.B. einer schwachen Internetverbindung (im Westerwald leider immer noch viel zu häufig der Fall), zu schwacher oder zu wenig Accesspoints im Haushalt, zu weite Entfernung des Online-Arbeitsplatzes vom Accesspoint (hier kann durch geeignete Repeater, welche zum Accesspoint bzw. Router passen, häufig Abhilfe geschaffen werden); Hindernisse (z.B. starkes Mauerwerk) zwischen Online-Arbeitsplatz und Accesspoint, welche den Empfang des Endgerätes stören

  • Zur eigenen Schulung gibt es kurze und anschauliche, leicht verständliche Erklärvideos auf dem Bildungsserver des Landes (https://schuleonline.bildung-rp.de/digitale-werkzeuge/videokonferenzen.html).

 

Der BSCW-Server

  • ist eine Web-basierte Dokumentenmanagement-Software, die eine strukturierte Gruppenarbeit im Internet und Intranet ermöglicht, somit unsere derzeitige Schulcloud

  • wird professionell betreut, womit ständige Wartung und Aktualisierung gewährleistet sind

  • bietet rechtssicheren und datenschutzkonformen Austausch von Dateien und wird vom Landesbeauftragten für Datenschutz in Rheinland-Pfalz

  • ist eine sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Plattform, so dass die Einstiegshürde für Lehrer und Schüler sehr niedrig ist

  • hat für mobile Endgeräte eine alternative Benutzeroberfläche

  • Lehrkräfte legen für ihre Lerngruppen Ordner an zur Verteilung von Arbeitsaufträgen, Informationen und Materialien,
    laden ihre Schüler ein und stellen darüber Material zur Verfügung

  • Schüler registrieren sich einmalig bei der Plattform und greifen dann auf alle Ordner zu, zu denen sie von ihren Lehrern eingeladen wurden, über ihre gesamte Schulzeit hinweg,
    laden Dokumente für den Unterricht herunter,
    können ihre eigenen Dokumente, z.B. Hausaufgaben, in den Klassenordner hochladen

  • Die Einführung des BSCW- Servers wurde von den Gremien der Schulgemeinschaft im Sommer nach der ersten Phase des Fernunterrichts als Übergangslösung (im Frühsommer wird es von Seiten des Landes ein neues Cloud-Angebot geben) ausdrücklich befürwortet.

 

Erreichbarkeit der Lehrerinnen und Lehrer

Alle Kolleginnen und Kollegen haben eine dienstliche Mailadresse und sind über diese von Schülern und Eltern erreichbar. Termine für Telefongespräche können via Mail ebenfalls zügig vereinbart werden.

Die Mailadressen können von Schülern und Eltern im internen Bereich der Homepage eingesehen werden. Die Liste wird fortwährend aktualisiert.



Eingstellt von: Rüdiger Knaubert | Stand: 20.01.2021