Erfolge beim 8. Tambourelli Schul-Cup in Köln

- Luca Ottersbach/Lucca Burian 3.Platz;Moritz Dützer/Raoul Burian 5.Platz -

Die Schüler/innen der Tamburello-AG des Kopernikus-Gymnasiums haben sich erneut beachtliche Ergebnisse erspielt. Am 8. Mai 2019 nahmen als Doppel aus der Jahrgangstufe 7/8 Luca Ottersbach/Lucca Burian sowie Moritz Dützer/Raoul Burian und bei den Mädchen Ronja Bahmüller/Emily Brucherseifer sowie in der Jahrgangsstufe 5/6 Giulia Grigoli/Carolina Stein am Endrundenturnier des 8. Tambourelli- Schul-Cups in Köln-Ostheim teil, für das zehn weitere Kölner Schulen qualifiziert waren - und das mit beachtlichem Erfolg: Luca und Lucca errangen in der Jahrgangsstufe 7/8 den 3. Platz im ,,kleinen Finale“ gegen das Doppel der  Wilhelm-Busch-Realschule-Köln-Zündorf. Einen guten 5. Platz sicherten sich nach hervorragender Leistung Moritz und Raoul. 

Die Mädchen erspielten sich nach ihren sehr guten Vorrunden-Platzierungen 1 und 2  beim Finalturnier den siebten und achten Rang.

 

 

 

Nach dem Sieg im Jahr 2018 von Robin Becher und Oliver Schmidt sowie dem dritten Platz von Hendrik Hoffmann/Aaron Pfeiffer (Jahrgangsstufe 9/10), die nun altersbedingt nicht mehr am Schulcup teilnehmen können, erfolgte ein deutlicher Generationenwechsel in der Tambourello-AG und die jetzt jüngeren Spieler/innen setzten ein sehr positives Zeichen durch ihre glänzenden Ergebnisse in den Vorrundenspielen sowie im Finale des diesjährigen Turniers gegen die Teams der anderen Schulen aus Köln. 

Nun gilt es, durch zukünftige intensive Trainingseinheiten die jungen ,,Kopernikaner“ der Tambourello-AG weiter in die Fußstapfen ihrer Vorgänger treten zu lassen. 

Die ersten erfolgreichen Schritte dahin sind jedenfalls mit der diesjährigen Turnierteilnahme schon gemacht.  

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Platzierten: Luca/Lucca, Moritz/Raoul sowie Ronja/Emily und Giulia/Carolina!

 

(Andreas Schädle)