Buslinie 257 - Aktuelle Informationen

Liebe Schulgemeinschaft,

um die Linie 257 gegen 13:15 Uhr an der Haltestelle „Wissen Gymnasium“ zu entlasten, sollen die Schüler:innen aus Steckenstein in dem Zeitraum vom 29.01.2024 bis einschließlich 29.02.2024 mit die Linie 258 über Niederhövels nach Steckenstein fahren. Diese Anbindung in dem genannten Zeitraum wird durch die Westerwaldbus GmbH als Testbetrieb praktiziert.

Die Schüler:innen aus Steckenstein sollen an der Busbucht „F“ am Gymnasium einsteigen.

Anmeldung Klasse 5 und Klasse 11

Liebe Viert- und Zehnklässler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

anbei unsere Termine zur Anmeldung für die 5. und 11. Klasse (MSS 11) im Schuljahr 2024/25. Im Anhang dieser Nachricht (auf "Weiterlesen" klicken) haben wir alle für die Anmeldung für Klasse 5 notwendigen Formulare als pdf-Dokument zum Download bereitgestellt. 

Für die Anmeldung zur MSS 11 werden das Halbjahreszeugnis aus Klasse 10, beide Zeugnisse aus Klasse 9 sowie der Nachweis über die erfolgte Masernimpfung benötigt. Alle anderen Unterlagen werden beim Anmeldungsgespräch ausgehändigt. 

Übersicht der Termine zur Anmeldung für Klasse 5 und Klasse 11

 

Oberstufenschülerinnen und -schüler entwerfen Lösung für den Syrien-Konflikt - Planspiel POLIS begeistert die Sozialkunde LKs 11 und 12

 

Die Schülerinnen und Schüler der Sozialkunde Leistungskurse aus den Jahrgangsstufen 11 und 12 führten am 30. Januar ein ganztägiges Planspiel zum Syrien-Konflikt unter der Leitung des Jugendoffiziers Hauptmann Canfora durch, um diese internationale Krise in ihren zugeteilten Rollen zu bewältigen. Hierzu zählten die Rolle der Medienvertreter, Amnesty International, die UN-Generalsekretäre und Regierungschefs sowie Staatssekretäre verschiedener Länder, welche aktiv in den Konflikt involviert waren bzw. sich an der Lösung des Konflikts beteiligten.

Informationen und Antragsvordruck zur Lernmittelfreiheit für das Schuljahr 2024/25

Die Informationen zum Antrag auf Lernmittelfreiheit sowie der Antragsvordruck zur Lernmittelfreiheit für das kommende Schuljahr 2024/25 werden vom 08.01.2024 bis spätestens zum 31.01.2024 über die Klassen- und Stufenleiter:innen an die Schülerinnen und Schüler der aktuellen Jahrgangsstufen 5-12 ausgegeben.

Diese Form der Ausleihe trifft nur dann zu, wenn die im Merkblatt angegebene Einkommensgrenze nicht überschritten wird. Bitte füllen Sie, sofern Sie betroffen sind, das Antragsformular am Ende des Merkblattes aus und schicken Sie es unter Einhaltung der Frist an die Kreisverwaltung Altenkirchen, Parkstraße 1, 57610 Altenkirchen.

Die Frist zur Beantragung der Lernmittelfreiheit endet am 15.03.2024.

Nach der Landesverordnung über die Lernmittelfreiheit und die entgeltliche Ausleihe von Lernmitteln vom 16.04.2010 können Anträge, welche nach diesem Termin beim Schulträger eingehen, nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden. Ein solcher Ausnahmefall liegt nur dann vor, wenn die Entscheidung der Schule über die Aufnahme einer Schülerin oder eines Schülers nach dem 15.03.2024 erfolgt oder wenn der Antragssteller das Fristversäumnis nicht selbst zu vertreten hat.

Herkunftssprachlicher Unterricht

Auch im kommenden Schuljahr 2024/25 bieten wir allen unseren Schülerinnen und Schüler aus den kommenden Klassen 5-10 die Möglichkeit, bei Interesse an ihrer Familien- oder Herkunftssprache, wenn diese nicht Deutsch ist, am "Herkunftssprachlichen Unterricht" (HSU) teilzunehmen. Bedingung für die Erteilung des HSU ist, dass Lehrpersonen in der jeweiligen Sprache verfügbar sind und mindestens zehn Schülerinnen und Schüler diesen Unterricht durchgehend besuchen. Der Ort, an dem der HSU unterrichtet werden wird, hängt von organisatorischen und personellen Gegebenheiten ab (so werden z.B. in diesem Schuljahr Arabisch oder Spanisch u.a. in Neuwied, Griechisch in Hamm, Türkisch u.a. bei uns in Wissen unterrichtet). 

Eine Übersicht der in diesem Schuljahr eingerichteten HSU-Kurse und den Unterrichtsorten sowie das Anmeldeformular hängen dieser Nachricht an (bitte auf "Weiterlesen" klicken). 

Brieffreunde aus Finnland

 

Wir, die Klasse 7C, sind gerade mitten in einem „Penpal Projekt“ mit Schülerinnen und Schülern aus Finnland. Vor den Weihnachtsferien erhielten wir Post aus Finnland. Aufgeregt lasen wir die Briefe der Jugendlichen aus der 6. Klasse aus Helsinki. Die Unterschiede zwischen den Klassen, nicht nur in der Anzahl der Schüler:innen, sondern auch in den Aktivitäten, fanden wir interessant.

Wir öffneten die Briefe, einige sogar zu zweit und begannen sofort auf Englisch zu antworten. Während einige der 6. Klässler stolz ihre Pfadfindertätigiten teilten, erfuhren wir auch von anderen interessanten finnischen Aspekten.

Spannende Spiele und Fairplay beim diesjährigen Fußballturnier

 

Ein aufregendes Fußballturnier für die Klassen 5-10

In diesem Jahr fand unser jährliches Fußballturnier in der Schule statt, bei dem Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 10 ihr fußballerisches Können unter Beweis stellten. Die spannenden Wettkämpfe wurden auf zwei Terminen ausgetragen: am 14. Dezember für die Klassen 5-7 und am 21. Dezember für die Klassen 8-10.

Sieger des ersten Turniertags: Klassen 7a, 6a und 7b dominieren

Am 14. Dezember war der Sportplatz fest in der Hand der Klassen 5-7. Die Schülerinnen und Schüler lieferten sich packende Duelle, bei denen die Klasse 7a den ersten Platz belegte. Auf dem zweiten Platz landete die Mannschaft der Klasse 6a, gefolgt von der Klasse 7b auf dem dritten Platz. Die Freude und der Stolz der Gewinner waren nach den Spielen deutlich spürbar.

Triumph der Vorjahressieger: Klasse 9b sichert sich erneut den Titel

Am 21. Dezember standen dann die älteren Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt des Geschehens. Die Klasse 9b, die bereits im letzten Jahr den Titel errungen hatte, bewies erneut ihre fußballerische Überlegenheit und sicherte sich den ersten Platz. Den zweiten Platz erkämpfte sich die Klasse 9a, gefolgt von der Klasse 8d auf dem dritten Platz.

Weihnachtspost

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtige, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

wir wünschen euch und Ihnen, allen Freunden des Kopernikus-Gymnasiums frohe Festtage und einen guten Start in ein gutes Jahr 2024. Bitte beachtet / beachten Sie die Schulinfo im Anhang!