Erste Informationen zur Einschulung der neuen 5. Klassen am 18.08.2020

Liebe 5er! Liebe Eltern!

Die Corona-Pandemie bringt es leider mit sich, dass auch wir in der Schule grundsätzlich zögerlich mit verbindlichen Informationen sind. Wir fahren auf Sicht, wie es so schön heißt. Zum jetzigen Zeitpunkt möchte ich Euch und Ihnen aber folgende Informationen zur Einschulung mitteilen:

Unsere Einschulung findet am Dienstag (18.08.2020) nach den Sommerferien statt.
(vorbehaltlich einer Verschärfung des Infektionsgeschehens und der Möglichkeit einer erneuten Schulschließung)

  • Auch wenn es uns schwerfällt: Es wird in diesem Jahr keinen gemeinsamen Gottesdienst und auch keine große Einschulungsfeier geben.

Dennoch werden wir euch herzlich in unserer Schulgemeinschaft willkommen heißen.
Dies wird in kleinerem Rahmen stattfinden, möglicherweise zeitversetzt.
Inwiefern die Eltern bei dieser Begrüßung teilnehmen können, muss noch entschieden werden. (Die weiterhin geltenden Abstandsregeln und die Frage, ob wir bei gutem Wetter die Begrüßung im Freien stattfinden lassen können, bestimmen unsere Entscheidungen.)
Hierzu wird es weitere Informationen geben – möglicherweise erst recht kurzfristig!

  • Nach der Begrüßung geht es dann mit den neuen MitschülerInnen und KlassenlehrerInnen im Klassenraum weiter – in diesem Jahr ohne Eltern. Es wird hier erste wichtige Informationen für die folgenden Tage und Wochen geben, die Sie als Eltern im Anschluss auch schriftlich erhalten.
  • Im Rahmen dieses ersten Zusammentreffens mit der neuen Klasse werden die Schulbücher für die Kinder ausgegeben, die an der Schulbuchausleihe teilnehmen.
  • Das Ende dieses ersten Schultages ist zum jetzigen Zeitpunkt auch leider noch ungeklärt.
(Bitte auf "Weiterlesen" klicken!)

Erreichbarkeit der Schule in den Sommerferien, Elternbrief der Ministerin

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

das Sekretariat ist in den Sommerferien sowohl in der ersten Woche (06.-10.07.) als auch in der letzten Woche (10.-14.08.) besetzt; die Schulleitung ist außerdem in der zweiten (13.-17.07.) und fünften Woche (03.-07.08.) erreichbar. In der dritten und vierten Woche bleibt das Kopernikus-Gymnasium geschlossen, unsere Hausmeister sind aber vor Ort. Sie erreichen uns per eMail unter info[at]gymnasium-wissen.de und telefonisch unter 02742-71798.

Unsere Bildungsministerin Fr. Dr. Hubig hat einen Elternbrief veröffentlicht, der Ihnen auch per Mail zugegangen ist (in der Oberstufe über die Schüler*innen), in welchem Fr. Dr. Hubig über den geplanten Weg nach den Sommerferien schreibt. Zu Ihrer Information bitten wir um Lektüre dieses Schreibens, welches im Anhang dieses Postings zum Download bereitsteht. 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals für die gute Zusammenarbeit mit allen Gremien in der Zeit der Schulschließung sowie während des Wechsels zwischen Präsenz- und Digitalunterricht bedanken. Die vielen Gespräche, die offenen Worte, das gegenseitige Vertrauen sind für die Weiterentwicklung unserer Konzepte notwendig. Wir hoffen auf deutlich verbesserte Rahmenbedingungen - insbesondere einen deutlich schnelleren Internetzugang der Schule sowie eine signifikant verbesserte Geräteausstattung, auch und vor allem für unsere Schüler*innen -, so dass wir gemeinsam die Flut an eMails zugunsten eines vielfältigen Digitalangebotes beenden können. 

Euch und Ihnen allen erholsame Sommerferien. Wir wünschen sonnige Tage und eine gesunde Rückkehr in die Schule!

Die Schulleitung des Kopernikus-Gymnasiums

 

Bienen kennen kein Corona

Vieles in unserem täglichen Leben hat sich in den letzten Monaten und Wochen geändert. Vieles ist anders und wird auch noch eine unbestimmte Zeit anders bleiben.

Da ist es schön, wenn es etwas gibt, was sich nicht ändert: Die Bienen an unserer Schule haben das gute Frühlingswetter und die reiche Obstbaumblüte ausgenutzt und reichlich Honig eingetragen. Das Schleudern des Honigs ist eigentlich der Höhepunkt der Arbeit der Imker-AG, auf den sich alle Teilnehmer sehr gefreut haben. Leider musste ich diese Arbeit ohne die fleißigen Helfer Sophia, Vivien, Octi, Frieda, Lotta, Joel und Rasan verrichten. Das war sehr schade und ich hoffe, dass wir doch einen Weg finden, die Sommerernte gemeinsam einzubringen. Immerhin haben wir jetzt stolze 54 Kilo Honig im Eimer, die wir natürlich wieder zugunsten unseres Straßenkinderprojektes in Nairobi verkaufen.

 

Wer flüssigen Honig mag, kann ihn sofort erwerben. Er sollte jedoch innerhalb von ein paar Wochen gegessen werden, weil er sonst sehr hart (aber nicht schlecht!!) wird. Den schönen cremigen Honig gibt es hoffentlich noch vor den Sommerferien. Dazu muss der Honig mehrmals fleißig gerührt und gestampft werden. Das ist harte Muskelarbeit, die sich aber lohnt, denn cremiger Honig sollte fest aussehen, bei Kontakt mit dem Messer aber zart schmelzend sein.

Jetzt steht noch die Massentracht von Linde und Sonnenblume an. Ich bin gespannt, was die Sommertracht bringt.

(Susanne Rosenbaum)

Elternbrief und Gruppeneinteilung Jgst. 7, 8 und 9

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 7, 8 und 9, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtige,

im Anhang dieser Nachricht (wie immer auf "Weiterlesen" klicken) stehen der Elternbrief zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichtes für die drei Jahrgangsstufen 7,8 und 9, die Gruppeneinteilung und der Raum- und Pausenplan zum Download bereit. Ebenso ist dort der hier abgebildete Lageplan mit den Eingängen und Pausenhöfen zu finden. 

Wir bitten um besondere Beachtung, dass sich die Klassen 6 und 8 den Eingang am Musiksaal, die Klassen 5 und 10 den Haupteingang und die Klassen 7 und 9 den Nebeneingang an den Garagen teilen - hier ist gegenseitige Rücksichtnahme und Einhaltung der Abstandsregeln eine Grundvoraussetzung. 

Informationen zur Schulbuchausleihe 2020/21

Anmeldezeitraum: 25.05-01.07.2020

 

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 verlängert und verbindlich festgelegt.

Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit vom 25. Mai 2020 bis 1. Juli 2020 im Elternportal tätigen.

Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Bestellung nicht im vorgenannten Zeitraum abschließen, müssen Sie alle Lernmittel, die Ihr Kind im Schuljahr 2020/2021 im Unterricht benötigt, selbst kaufen!

Nachfolgend sind alle Schulbuchlisten des Kopernikus-Gymnasiums für das kommende Schuljahr 2020/21 aufgelistet und als PDF-Dokument abrufbar.  (Bitte auf "Weiterlesen" klicken.)

Wege- und Raumplan Jgst. 5, 6, 10, 11 und 12

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

im Anhang dieser Nachricht stehen der Wege- und Raumplan für die Jahrgangsstufen 5, 6, 10, 11 und 12 zum Download bereit (wie immer auf "Weiterlesen" klicken), ebenso eine grafische Übersicht per GoogleMaps. Diese Pläne sind ab Montag, 25. Mai, gültig - es wird im Rahmen der Rückkehr der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 am 8. Juni eine weitere Anpassung dieser Pläne geben.

Für die Jahrgangsstufe 11 hat sich das Pausenareal verändert. Es liegt nun auf der Waldseite an den Räumen 001, 002, 012 und 013, erreichbar über den üblichen Ausgang und dann direkt rechts abbiegend. 

4. Schulbrief der Schulleiterin Fr. Weidt

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

im Anhang dieses Textes befindet sich der 4. Schulbrief zum Download. Wir sind nun in der dritten Woche des Präsenzunterrichts für die Jahrgangsstufen 10-12, seit heute läuft die Klausurphase der MSS wieder (allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg!). Kommenden Montag kehrt die Orientierungsstufe in die Schule zurück, erste Informationen sind im Schulbrief zu finden, Details folgen in den nächsten Tagen. 

Anbei noch zwei Bilder, zu denen wir gerne informieren möchten: Zum einen gratulieren wir herzlich Antonia Weitz aus unserem diesjährigen Abiturjahrgang zum Abiturpreis im Fach Physik. In der letzten Woche wurde Antonia von ihrem Fachlehrer, Herrn Dr. Regnery, mit dem Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet - natürlich alles mit gebührendem Abstand und samt Maske.

Zum anderen haben sich in der letzten Woche auf Einladung des Schulelternbeirates die Mitglieder des SEB mit der vollständigen Schulleitung getroffen und sich konstruktiv ausgetauscht. 

 

Elterninformation zur Schulbuchausleihe gegen Gebühr für das SJ 2020/21

Gemäß Zeitplan generieren die Schulen zwischen dem 6. Mai und 22. Mai 2020 im Schulportal den Serienbrief mit dem individuellen Freischaltcode.

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation können die Schulen die rechtzeitige Ausgabe (s.o.) der für die Eltern wichtigen Informationen ggf. nicht sicherstellen.

Damit alle Eltern die Möglichkeit haben, im Schuljahr 2020/2021 an der Ausleihe gegen Gebühr teilzunehmen, wird das Elternportal über den im Zeitplan festgelegten und im Merkblatt zur Ausleihe gegen Gebühr genannten Anmeldezeitraum 25. Mai bis 16. Juni 2020 hinaus geöffnet bleiben.

Aufgrund dieser Entscheidung werden wir die Serienbriefe mit Freischaltcode sowie die weiteren Informationen sukzessive an die Schülerinnen und Schüler ausgeben.

abonnieren