Raus mit Applaus

Für unsere Fußballer ist der "Jugend trainiert für Olympia"-Wettbewerb des Schuljahres 2019/20 bereits überraschend früh beendet. Unsere Kleinsten aus der Wettkampfklasse IV schieden Ende Oktober nach einem 1:1 gegen die RS+ Altenkirchen mit einem schönen Treffer von Len-Ruben Schmidt und einem 4:0 über die RS+ Wissen (Tore durch Len-Ruben Schmidt (2x), Laurenz Nivel und Mika Krämer) aus, da man im Elfmeterschießen um den Gruppensieg gegen die Altenkirchener den Kürzen zog - und das, obwohl unsere grandiose Torhüterin (!) Lotta Achenbach zwei Elfmeter halten konnte. 

h.R.v.l.: Finn Nosek, Laurenz Nievel, Lotta Achenbach, Mathis Kilanowski, Jerome Neuhoff
v.R.v.l.: Len-Ruben Schmidt, Mika Krämer, Matteo Quast, Osman Ilgün
es fehlt: Fabio Schweigert
Betreuer: C. Harmel

In den Wettkampfklassen I und II mussten unsere Jungs leider auch die Segel streichen. Und das kam so:

Die älteste Mannschaft konnte sich vor einigen Wochen für die 2. Runde qualifizieren, in der sie auf das Gymnasium Westerburg sowie die BBS Montabaur traf - beide Spiele verliefen auf Augenhöhe und waren absolut ausgeglichen, aber eine mangelhafte Chancenverwertung verhinderte die durchaus verdienten Siege, stattdessen ginge beide Spiele 1:2 (Tore: Michel Höfer bzw. Mel Brucherseifer) verloren.

In der WK II war in der 2. Runde "nur" die RS+ Gebhardshain der Gegner - und man bekam ein äußerst kurioses Spiel zu sehen. Der Start wurde völlig verschlafen, nach wenigen Minuten lag man 0:3 zurück, um zur Pause auf 3:4 heranzukommen und zugleich bereits zwei Mal Aluminium getroffen wurde - das Spiel hätte völlig gedreht sein können. Getreu Lothar Matthäus galt aber: "Wäre, wäre, Fahrradkette", nach Wiederanpfiff kassierte man erneut schnelle Gegentore, die Köpfe gingen nach unten und am Ende stand eine bittere 3:9-Niederlage.

Für die von Katrin Konze betreute WK II spielten: Tom Zehler, Fynn Schlatter, Giuliano Greco, Andreas Martens, Nicolas Weber, Faruk Cifi, Moritz Dützer, Silas Landwehr, Till Kilanowski, Amin Al-Gahwi, Benno Seibert und Tom-Louis Siegel. 

Unsere "Senioren" wurden von Carsten Harmel betreut. Auf dem Platz standen Melvin Seifer, Michel Höfer, Max Ochsenbrücher, Simon Vieth, Mel Brucherseifer, Furkan Cifci, Paul Christian, Marius Wagner, Tom Zehler, Micha Fuchs und Julian Happ.