Sport verbindet - unser Austausch mit Polen

Fragende Blicke bei der verbalen Verständigung, motivierte und freudige Gesichter beim gemeinsamen Sport! Auch in diesem Schuljahr konnte wieder ein sportbetonter deutsch-polnischer Schüleraustauch der Jahrgangsstufen 8 und 9 ermöglicht werden.

Hierfür trafen sich, unter der Leitung von Herrn Harmel und Herrn Schmidt sowie der Unterstützung von Frau Walkenbach und Frau Blum, 32 Schülerinnen und Schüler des Kopernikus-Gymnasiums Wissen und des evangelischen Gymnasiums Bad Marienberg mit ebenso vielen Schülerinnen und Schülern der polnischen Schulen Szkót Nr 2w Olésnie und Publiczne Gimnazjum Nr 2 w Strzelcach Opolskich aus der Partnerregion Oppeln zum gemeinsamen Sporttreiben.

Auf dem Programm standen, neben diversen Sportarten wie Frisbee, Tambourelli, Bogenschießen und Tischtennis, ein abwechslungsreicher Outdoor-Tag mit dem Erlebnissportler und Kika-Moderatoren Tobias Ohmann, der Kletterpark in Bad Marienberg sowie das Erkunden des Geysirs in Andernach und der Koblenzer Festung Ehrenbreitstein.

Die Schülerinnen und Schüler,  Kolleginnen und Kollegen waren begeistert und erschöpft. So muss es sein! Wir freuen uns schon auf die Rückrunde in Polen im nächsten Jahr!